· 

Frischkäse selber machen in 10 Minuten (ohne Lab)

Hast du schon einmal probiert, Käse selbst herzustellen? In diesem Rezept zeigen wir dir, wie du ganz einfach Frischkäse selber machen kannst - und das sogar ohne Lab! Denn du brauchst dazu nur Milch, Zitrone und Salz...

Frischkäse selber machen, Rezept, Käse, a la Panir, Paneer, Indien, 10 Minuten, Lab, Milch, Franzls On Tour, franzlsontour

Bis vor kurzem hatte ich keine Ahnung, wie einfach man Frischkäse selber machen kann! Und konnte gar nicht glauben, dass man tatsächlich innerhalb von nur 10 Minuten seinen eigenen Käse (genauer gesagt den aus Indien stammenden "Käse a la Panir") auf den Tisch zaubern kann.

 

Wie ich zu dem Rezept gekommen bin? Bei unserem "Camp in my Garden"- Aufenthalt in Polen im letzten Sommer hat mir die Gartenbesitzerin Ola gezeigt, wie's funktioniert!

 

Ursprünglich stammt das Rezept aus dem Buch The Hare Krishna Book of Vegetarian Cooking* - das schon etwas älter ist, aber viele tolle Rezepte mit ganz natürlichen Zutaten beinhaltet.

Frischkäse selber machen: Die Zutaten

Zum Frischkäse selber machen braucht man nur folgende drei Zutaten - vielleicht hast du diese ja sogar schon zuhause und kannst gleich losstarten!

 

2 Liter Vollmilch (am besten frisch vom Bauern)

1 große oder 2 kleine Zitronen

1 gehäufter EL Salz

je nach Geschmack eventuell auch Kräuter, Knoblauch, Chilli, Pfeffer...

 

Käsetuch* (alternativ Mullwindel oder dünnes Geschirrtuch - funktioniert beides für den Anfang, obwohl es mit einem Käsetuch um vieles besser geht)

 

Natürlich kannst du die Menge auch halbieren!

Selbstgemachter Frischkäse, Milch, Zitrone, Wildkräuter, Salz, Käsetuch, Käse a la Panir

Frischkäse selber machen: Die Zubereitung

Und schon geht's los - hier zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du deinen Frischkäse selber machen kannst:

 

1. Die Milch erhitzen und dabei immer gut umrühren. Währenddessen die Zitrone auspressen.

 

2 Sobald die Milch kocht, vom Herd nehmen und Zitronensaft, Salz und je nach Geschmack weitere Zutaten dazugeben. In unserem Fall sind das Wildkräuter, wir haben aber auch schon die Knoblauch-Variante probiert - beides sehr lecker!

 

3. Vorsichtig umrühren bis der Käse ausflockt und sich von der Molke trennt. Das dauert vielleicht eine Minute und ist erkennbar daran, dass eine klare, gelbliche Flüssigkeit unter der bröckelig gewordenen Milch entsteht.

 

4. Sollte das nicht gleich funktionieren, die Milch nochmals kurz erhitzen und wieder probieren. Oder etwas mehr Zitrone dazugeben, das hilft auch.

Frischkäse, Käse a la Pamir, Selbstgemacht, Käse

5. Ein Sieb mit dem Käsetuch auslegen und die Flüssigkeit durchseihen (die Dauer variiert je nachdem, wie gut das Käsetuch ist).

 

6. Wenn du willst kannst du die Molke auffangen, diese hat viele wertvolle Inhaltsstoffe und kann beispielsweise für folgende Dinge verwendet werden: Als Badezusatz (gegen trockene Haut), als Getränk (mit Zitrusfrüchten vermischt), als Düngemittel,...

Frischkäse, Käse a la Panir, Käsetuch, selbstgemacht
Selbstgemachter Frischkäse, Käse a la Panir, Wildkräuter, Käsetuch

7. Am Ende das Käsetuch eventuell nochmals gut ausdrücken (Achtung heiss!!!) - je mehr Molke abläuft, desto fester wird der Käse (das ist Geschmackssache).

 

8. Anschließend den Käse mit einem Löffel in eine Schüssel oder andere Form geben und kurz rasten lassen - danach kann er auf einen Teller gestürzt werden oder auch in der Form bleiben.

Der Käse eignet sich vor allem als Brotaufstrich - besonders lecker schmeckt er natürlich auf unserem selbst gemachten Knäckebrot oder auf unserem 5-Minuten Dinkel-VollkornbrotOder er passt auch gut als Beilage zu orientalischen Gerichten!

 

Guten Appetit und viel Spaß beim Frischkäse selber machen :-)

Käsebrot, Streichkäse, Frischkäse, Selbstgemacht, Käse a la Panir

Hast Du Lust, dieses Rezept auszuprobieren? Dann lass uns doch wissen, wie's  geschmeckt hat! Wir freuen uns natürlich auch über Tipps zu weiteren interessanten Geschmacksvariationen oder andere Käserezepte!

Danke für's Lesen und Teilen und liebe Grüße von Bert, Martina, Niklas & Hanna

Auf die Plätze, fertig... PINNEN!!!

Wir zeigen dir, wie du deinen Frischkäse selber machen kannst - er schmeckt soo gut!

Lust auf mehr?


* Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Partnerlinks!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    verena (Samstag, 19 März 2016 07:17)

    Klingt echt nicht schlecht. ....musst mir mal eine kostprobe mitnehmen :-*

  • #2

    Franzls On Tour (Montag, 21 März 2016 19:24)

    Mach ich! Oder wir probieren es am Donnerstag gemeinsam! LG Martina

  • #3

    Nicki Vlachou (Freitag, 20 Mai 2016 00:55)

    Kann man diesen Käse auch aus laktosefreier Milch mit 1.0% Fettanteil machen?

  • #4

    Franzls On Tour (Freitag, 20 Mai 2016 16:24)

    Hallo Nicki! Ich muss ehrlich zugeben, ich weiß es nicht! Hab auch ein bisschen im Internet recherchiert aber bin zu keinem eindeutigen Ergebnis gekommen. Ich denke, es könnte schon funktionieren! Am besten einfach mal ausprobieren, mit nur 1 l Milch, dann ist nicht so viel verloren falls es doch nicht funktioniert! Freu mich über dein Feedback! Alles Liebe, Martina